Wie alles begann

Im Jahre 1999 gründeten Daniel Brunner, Christian Brunner und Reto Zünd (siehe Bild unten, v.l.n.r.) im Thal im Kanton Solothurn die Tauchschule Redsnapper. Bereits 1994 fingen die drei Freunde begeistert mit dem Tauchsport in Schweizer Gewässern an und liessen sich 1998 in Thailand als Tauchlehrer ausbilden. Seit 2011 wird das Team tatkräftig von Peter Ackermann als Tauchlehrer unterstützt und seit 2015 wurde das Team durch den Zugang unserer beiden Divemaster Martin Iseli und Richard Schild weiter verstärkt.

Seit dem Gründungsjahr bis heute wurden über 400 Schüler erfolgreich als brevetierte PADI-Taucher bei der Tauchschule Redsnapper ausgebildet. Ein wichtiges Anliegen bei der Ausbildung ist die Sicherheit der Tauchschüler, daher absolviert die Tauchschule Redsnapper die Kurse in kleinen Gruppen (1 Schüler pro Tauchlehrer), was sich in Effektivität, Wohlbefinden des Schülers und dem Spassfaktor wiederspiegelt.

Neben der Ausbildung von Schülern, hat sich die Tauchschule Redsnapper auf diverse Unterhalts- und Sanierungsarbeiten, Bestandesaufnahmen von Uferzonen sowie Suchen und Bergen von Gegenständen in verschiedenen Gewässern spezialisiert.